Stadtführungen mit Herz und Verstand

öffentlich - unsere zu Fuß-Touren


„Das hätten wir nicht gedacht. Dortmund hat so viel zu bieten. Wir kommen wieder“. Wie oft hören wir solche Kommentare nach einer Stadtführung in der deutschen Fußballhauptstadt. 

Ob als Alteingesessener, als Neubürger, als Durchreisender, als Neugieriger, als Gast: Entdecken Sie mit mir und meinen Freuden die Faszination Dortmunds.        

Unsere öffentlichen zu Fuß-Führungen haben wir hier im Detail für Sie beschrieben. Gerne begleiten wir Sie auch per Rad, per Segway, mit dem Bus oder mit dem ÖPNV. Unser Kalender unterstützt Sie bei der Terminauswahl.  

Sie suchen eine individuelle Tour oder haben spezielle Wünsche?
Sie sind herzlich Willkommen.


 VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Benno Elkan

           Bildhauer und Fussballpionier mit Dortmunder Wurzeln



In Kooperation mit



Benno Elkan ist Fußballpionier. Er gründete 1895 mit Freunden den ersten Dortmunder Fußballverein, den DFC 1895. Benno Elkan ist Bildhauer. Sein berühmtestes Werk ist die siebenarmige Menora vor der Knesset in Jerusalem. Seine Skulptur Der Flötenspieler steht am Konferenztisch des Generalsekretärs der Vereinten Nationen in New York.

Benno Elkan ist Dortmunder. 1877 geboren, lebt er mehr als 20 Jahre mit seinen Eltern in der Brückstraße, bevor er seine Heimatstadt, mit der er sein Leben lang verbunden bleibt, verlässt. Seine frühen Werke sind bis heute auf dem Ostfriedhof erlebbar. Sein letztes großes Projekt jedoch bleibt unverwirklicht: sein „Mahnmal für die wehrlosen Opfer des Bombenkriegs“. Mit modernster Technik, computergestützt, ist es jetzt gelungen, dieses außergewöhnliche Kunstwerk digital als 3D-Rekonstruktion Wirklichkeit werden zu lassen.

Erleben Sie bei dieser Stadtführungen Benno Elkans Mahnmal mit augmented reality-Brille nahezu real im Raum. Gehen Sie mit meineHeimat.ruhr auf Spurensuche und entdecken Sie die Wurzeln eines international bekannten und außergewöhnlichen Dortmunder Künstlers in seiner Heimatstadt.

Weitere Informationen zu Benno Elkan und seinem Mahnmal finden Sie unter www.benno-elkan.de

Hören Sie  ein WDR Zeitzeichen zum 60. Todestag von Benno Elkan.

Start

Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Haupteingang,
Hansastraße 3, 44137 Dortmund

Termine

Sa 21.03.2020, 11:00-12:30 Uhr - VERSCHOBEN
Sa 18.04.2020, 11:00-12:30 Uhr - VERSCHOBEN
Sa 18.07.2020, 11:00-12:30 Uhr
Sa 15.08.2020, 11:00-12:30 Uhr 

Preis

12,90 Euro

Dauer

1,5 Stunden

Ticket kaufen 

 VRR-Kombiticket inklusive 

vor Ort Bergmann, Fiege, Mücke und Co -

             Revier-Bier-Geschichten in der Siedlerklause von Jan Möllmann

Bier hat im Ruhrgebiet eine lange Tradition. So erhielt Dortmund bereits im Jahr 1296 das Recht, Bier zu brauen. Heute bestimmen im internationalen Geschäft Großkonzerne den Markt. Lokal und regional sind es kleine Brauereien und Bierlabel, die die Bierkultur prägen …. und im Ruhrgebiet gibt es viele davon.

Tauchen Sie ein in die regionale Biergeschichte zwischen Duisburg und Dortmund, erfahren Sie Spannendes, Unterhaltsames und Kurioses rund um das „flüssige Brot“. Schmecken Sie selbst, ob Sie ihr Lieblingsbier bereits gefunden haben oder es an diesem unterhaltsamen Bierabend von Westheide Tours & Events und meineHeimat.ruhr neu entdecken.

Genießen Sie diesen unverwechselbaren Abend in der Siedlerklause von Jan Möllmann, der mit einer zünftigen kulinarischen Grundlage die Bierproben geschmacklich bereichert.

Damit Sie unbeschwert genießen können, ist die Anreise mit dem VRR-Kombiticket im gesamten VRR-Gebiet im Preis enthalten.

Ort

Siedlerklause, Maienweg 60, 44339 Dortmund

Termin

auf Anfrage

Preis

auf Anfrage

Dauer

ca. 3 Stunden


Ticket kaufen  

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Kleines Dortmunder Bier-Einmaleins –
     ein kurzweiliger Stadtspaziergang

Vor mehr als 40 Jahren wurde in keiner anderen europäischen Stadt mehr Bier gebraut: Dortmund war Europas Bierstadt Nummer1. Heute sind es die Spezialsorten und die besonderen lokalen Angebote, die den Standort nicht nur für Kenner interessant und genussreich machen. Erfahren Sie bei diesem anregenden Stadtspaziergang von meineHeimat.ruhr viel Wissenswertes rund um Hopfen und Malz, ein süßer Biergenuss inklusive.

Unsere Empfehlung im Anschluss:

Biertasting in der lokalmanufaktur
www.lokalmanufaktur.de/erleben

Start

Rathaus, Friedensplatz

Termine

in Kürze verfügbar

Preis

 12,90 Euro

Dauer 1 Stunden

Ticket kaufen  

Auch als individuelle Tour zum Wunschtermin buchbar.

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Dem feurigen Elias
   auf der Spur
Spaziergang durch Hörde

Neben Kohle und Bier prägte 160 Jahre lang die Stahlindustrie das Leben in Hörde. Die von Hermann Dietrich Piepenstock hier gründete Hermannshütte gilt als Wiege der deutschen Stahlindustrie. Heute ist Hörde positives Beispiel für den gelingenden Strukturwandel. Der alte Hörder Kernstadtbereich ist Bindeglied zwischen dem auf Zukunftsbranchen ausgerichteten Areal Phoenix West und einem der größten innovativen Lebensräume Deutschlands, dem Phoenix See.

Tauchen Sie mit meineHeimat.ruhr ein in die Geschichte des 1928 nach Dortmund eingemeindeten Stadtteils. Erleben Sie Industriekultur, Natur und urbane Lebensräume in einer zukunftsweisenden Symbiose. Ein Spaziergang auf alten Wegen zu neuen Ufern.

Start

Schlanke Mathilde, An der Schlanken Mathilde 3, 44263 Dortmund, vor dem Eingang der transfer Buchhandlung

VRR oder Routenplanung  

Termine

demnächst verfügbar

siehe auch "SeegeflüsterSpaziergang rund um den Phönix See"

Preis pro Person

12,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

2 Stunden

Ticket kaufen

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Auf den Spuren von
   Martin Luther

     Dortmund und die Reformation


Vor 500 Jahren veränderte Martin Luther die christliche Welt. Seine Thesen wirkten sich nicht nur auf die Gottesdienste aus, sondern auch auf das Bild vom Menschen und seiner Rolle in der Gesellschaft. Was geschah zur Zeit der Reformation in der dem katholischen Kaiser untergebenen Reichsstadt Dortmund?  Warum wurden drei der vier mittelalterlichen Kirchen in der Hansestadt protestantisch und wie vollzog sich dieser Wandel? Antworten auf diese und viele weitere spannende Fragen rund um den Reformator und die Auswirkungen seiner Lehren in Dortmund erfahren Sie bei diesem unterhaltsamen und interessanten Stadtspaziergang mit meineHeimat.ruhr.

Start

Propsteikirche/Haupteingang, Propsteihof 3, 44137 Dortmund

VRR oder Routenplanung  

Termine

auf Anfrage

Preis pro Person

12,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

2 Stunden

Ticket kaufen

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Ruhe in Frieden
      Spaziergang über den Ostfriedhof

1876 als  zweiter kommunaler Friedhof in der damals stetig wachsenden Stadt Dortmund gegründet, ist der Ostfriedhof heute eine historische Anlage, die aufgrund des reichhaltigen Baumbestandes und der Vielzahl der Denkmäler ihresgleichen sucht.

Erleben Sie mit meineHeimat.ruhr an diesem beeindruckenden Ort Kunst und Stadtgeschichte sowie Erholung im Grünen gleichermaßen. Lassen Sie sich von einem der schönsten Friedhöfe Deutschlands in den Bann ziehen. Lernen Sie die Lebensläufe bekannter Dortmunder Persönlichkeiten kennen, die hier ihre letzte Ruhestätten fanden, wie zum Beispiel die berühmte Kochbuchautorin Henriette Davidis oder der kunstinteressierte Chefredakteur des Dortmunder Generalanzeigers „Karlchen“ Richter, der den Künstler Benno Elkan förderte, dessen Verbundenheit mit Dortmund wiederum bis heute lebendig ist, auch in seinen Denkmalen auf dem Ostfriedhof.

Start

Haupteingang Ostfriedhof, Robert-Koch-Str. 35, 44143 Dortmund

VRR oder Routenplanung  

Termine

auf Anfrage

Preis pro Person

12,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

1,5 Stunden

Ticket kaufen  

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Dortmunder U Vom Brauturm zur Kreativquelle


U wie unbezwingbar: 1926/27 als Kellereihochaus der Dortmunder Union Brauerei errichtet, ist das Dortmunder U - ausgezeichnet als „Europäische Kulturmarke 2016“ -  heute wichtiges Sinnbild für den gelingenden Strukturwandel in Dortmund. Seine Strahlkraft im wörtlichen und im übertragenen Sinn ist eindrucksvoll. Erleben Sie das Zentrum für Kunst und Kreativität, Herberge für das Miteinander von moderner Kunst, Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft und Medien. Lassen Sie sich faszinieren von dem gewandelten Ort, der Ihnen erstaunliche Perspektiven, Einsichten und Aussichten bietet.

Welche Bereiche bei der Führung zu sehen sein werden, richtet sich nach den aktuellen Aktivitäten im Dortmunder U.

Die Ausstellungen der Museen sind nicht Inhalt der Führung und somit nicht im Preis inbegriffen.

Start

Foyer Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

So 19.01.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 09.02.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 08.03.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 12.04.2020, 11:00-12:00 Uhr - VERSCHOBEN
So 10.05.2020, 11:00-12:00 Uhr - VERSCHOBEN
So 14.06.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 12.07.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 09.08.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 13.09.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 11.10.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 08.11.2020, 11:00-12:00 Uhr
So 13.12.2020, 11:00-12:00 Uhr  

Do 23.01.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 27.02.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 26.03.2020, 18:00-19:00 Uhr - VERSCHOBEN
Do 23.04.2020, 18:00-19:00 Uhr - VERSCHOBEN
Do 28.05.2020, 18:00-19:00 Uhr - VERSCHOBEN
Do 25.06.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 23.07.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 27.08.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 24.09.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 22.10.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 26.11.2020, 18:00-19:00 Uhr
Do 17.12.2020, 18:00-19:00 Uhr 

Preis pro Person

9,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 7,43 Euro

(Die Ausstellungen der Museen sind nicht Inhalt der Führung und somit nicht im Preis inbegriffen.)

Dauer

1 Stunde

Besondere Hinweise

Die Ausstellungen im Dortmunder U sind nicht Inhalt der Führung und daher nicht im Preis inbegriffen!

Ticket kaufen

Als individuelle Tour buchen

zu Fuß Fliegende Bilder die drei Winkelmann-Installationen


Die Dachkrone des Dortmunder U war schon immer ein weithin leuchtendes Wahrzeichen der Stadt. Mit den Fliegenden Bilder von Adolf Winkelmann, die imaginäre Fische, Gewässer, Menschen, Bier, Tauben und vieles mehr in den Himmel malen, hat sie noch an Strahlkraft gewonnen. Im Innern des Dortmunder U begeistern der Bilderstrom der Ruhrpanoramen in der Eingangshalle und die Filminszenierungen der neun Fenster in der Vertikalen. Wenn Sie mehr über Adolf Winkelmann und seine Kunstinstallationen erfahren möchten und Fragen zu Entstehungsgeschichte, Technik und Botschaft haben, sollten Sie unbedingt an dieser Erkundungstour im Dortmunder U teilnehmen.

Start

Foyer Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse
(ehemals Brinkhoffstr. 4), 44137 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

auf Anfrage

Preis pro Person

9,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 7,43 Euro

(Die Ausstellungen der Museen sind nicht Inhalt der Führung und somit nicht im Preis inbegriffen.)

Dauer

1 Stunde 

Besondere Hinweise

Die Ausstellungen im Dortmunder U sind nicht Inhalt der Führung und daher nicht im Preis inbegriffen!

Ticket kaufen

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Seegeflüster Spaziergang rund um den Phönix See


Unglaublich, aber wahr: Wo noch bis 2001 Stahl verarbeitet wurde, zieht heute ein attraktiver See Gäste von nah und fern in seinen Bann. Strukturwandel der außergewöhnlichen Art, der Beachtung bei Fachleuten aus aller Welt findet und Wasserliebhabern mitten in der Großstadt ein Refugium bietet.

Tauchen Sie ein in die Jahrhunderte alte Geschichte dieses Areals und lauschen Sie dem aktuellen Seegeflüster von kundigen Stadtführer unterhaltsam für Sie aufbereitet. Ein kurzweiliger Spaziergang entlang des Seeufers.

Start

Hörder Burg, Hörder Burgstraße, 44263 Dortmund, am Hafen  

VRR oder Routenplanung

Termine

auf Anfrage

siehe auch "Dem feurigen Elias auf der Spur"

Preis pro Person

9,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 7,43 Euro

Dauer

1 ½ Stunden 

Ticket kaufen 

Als individuelle Tour buchen   

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Faszination Skywalk auf PHOENIX West


In Kooperation mit

Grandiose Aussichten auf die Industriegeschichte Dortmunds, aber auch auf eine Stadt, die stolz sein kann auf das, was sie zu zeigen hat, bietet der Skywalk auf Phoenix West. 99 Stufen trennen Sie von einem beeindruckenden Ausblick in 26 Metern Höhe. Bestaunen Sie bei einem sehr ungewöhnlichen Spaziergang über den stählernen Steg, dem Verlauf einer alten Gasleitung folgend, aus mal ganz anderer Perspektive den Wandel vom Industrie- zum Technologiestandort. Lassen Sie Ihre Augen schweifen über Hörde und den Dortmunder Süden. Erleben Sie interessante Einblicke in die Hochofenanlage, die noch bis 1998 tagein, tagaus bei über 2000 Grad Hitze Eisenerz  in Roheisen verwandelte.

Danach geht es noch höher hinaus. Schritt für Schritt erklimmen Sie die Hochofenanlage bis Ihnen in 64 Meter Höhe Dortmund zu Füßen liegt. Faszination pur.

Ein ganz besonderes Erlebnis, ein atemberaubender Blick auf die Stadt. Einen kleinen filmischen Vorgeschmack sehen Sie hier.

Bitte beachten: Das Tragen von festem Schuhwerk wird für das Betreten des Bereichs Hochofenanlage vorausgesetzt. Es besteht Helmpflicht. Die Helme stellt der Veranstalter zur Verfügung. Wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Die Teilnahme an der Führung geschieht auf eigene Gefahr, eine Haftungsausschlusserklärung ist zu unterschreiben.

Fotografieren ist für den privaten, nicht kommerziellen Zweck gestattet. Kommerzielle Fotoaufnahmen bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch Walas Europe B.V.

Bitte beachten Sie auch die besonderen Hinweise.

Start

Phoenix Halle/ Phoenixplatz vor dem Hüttenmann, Hochofenstraße, Ecke Konrad-Zuse-Straße, 44263 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

Sa 14.03.2020, 13:30-15:30 Uhr

So 15.03.2020, 11:00-13:00 Uhr -VERSCHOBEN  

Sa 21.03.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN 
Sa 21.03.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN 

So 22.03.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN 

Sa 28.03.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN 

So 29.03.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN 
So 29.03.2020, 13:30-15:30 Uhr  - VERSCHOBEN 

Sa 04.04.2020, 11:00-13:00 Uhr  - VERSCHOBEN 
Sa 04.04.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN 

So 05.04.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN 

Sa 11.04.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN

So 12.04.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN
So 12.04.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN  

Sa 18.04.2020, 15:00-17:00 Uhr - VERSCHOBEN  

So 19.04.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN  

Sa 25.04.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN  

So 26.04.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN  
So 26.04.2020, 16:00-18:00 Uhr - VERSCHOBEN  

Fr 01.05.2020, 15:30-17:30 Uhr - VERSCHOBEN

Sa 02.05.2020, 15:30-17:30 Uhr - VERSCHOBEN

So 03.05.2020, 11:00-13:00 Uhr - VERSCHOBEN
So 03.05.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN

Sa 09.05.2020, 15:00-17:00 Uhr  - VERSCHOBEN

So 10.05.2020, 13:30-15:30 Uhr  - VERSCHOBEN
So 10.05.2020, 16:00-18:00 Uhr  - VERSCHOBEN

Fr 15.05.2020, 19:30-21:30 Uhr - VERSCHOBEN

Sa 16.05.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN
Sa 16.05.2020, 16:00-18:00 Uhr - VERSCHOBEN

So 17.05.2020, 13:30-15:30 Uhr - VERSCHOBEN

Do 21.05.2020, 11:00-13:00 Uhr

Fr 22.05.2020, 18:00-20:00 Uhr

Sa 23.05.2020, 11:00-13:00 Uhr
Sa 23.05.2020, 13:30-15:30 Uhr
Sa 23.05.2020, 15:30-17:30 Uhr
Sa 23.05.2020, 18:00-20:00 Uhr

So 24.05.2020, 13:30-15:30 Uhr
So 24.05.2020, 16:00-18:00 Uhr

Sa 30.05.2020, 13:30-15:30 Uhr
So 30.05.2020, 16:00-18:00 Uhr
Sa 30.05.2020, 18:30-20:30 Uhr

So 31.05.2020, 13:30-15:30 Uhr
So 31.05.2020, 16:00-18:00 Uhr

Mo 01.06.2020, 11:00-13:00 Uhr
Mo 01.06.2020, 1330-15:30 Uhr
Mo 01.06.2020, 16:00-18:00 Uhr

Sa 06.06.2020, 13:30-15:30 Uhr   
Sa 06.06.2020, 16:00-18:00 Uhr

So 07.06.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 07.06.2020, 13:30-15:30 Uhr

Fr 12.06.2020, 20:00-22:00 Uhr

Sa 13.06.2020, 11:00-13:00 Uhr
Sa 13.06.2020, 13:30-15:30 Uhr

So 14.06.2020, 13:30-15:30 Uhr
So 14.06.2020, 16:00-18:00 Uhr

Sa 20.06.2020, 13:30-15:30 Uhr
Sa 20.06.2020, 16:00-18:00 Uhr

So 21.06.2020, 11:00-13:30 Uhr
So 21.06.2020, 13:30 -15:30 Uhr

Sa 27.06.2020, 11:00-13:00 Uhr   
Sa 27.06.2020, 13:30-15:30 Uhr

So 28.06.2020, 13:30-15:30 Uhr
So 28.06.2020, 16:00-18:00 Uhr

Sa 04.07.2020, 15:00-17:00 Uhr

So 05.07.2020, 17:00-19:00 Uhr

Sa 11.07.2020, 15:00-17:00 Uhr

So 12.07.2020, 17:00-19:00 Uhr

Fr 17.07.2020, 20:00-22:00 Uhr

Sa 18.07.2020, 15:00-17:00 Uhr

So 19.07.2020, 17:00-19:00 Uhr

Sa 25.07.2020, 15:00-17:00 Uhr

So 26.07.2020, 17:00-19:00 Uhr

Sa 01.08.2020, 15:30-17:30 Uhr

So 02.08.2020, 17:00-19:00 Uhr

Sa 08.08.2020, 13:30-15:30 Uhr
Sa 08.08.2020, 16:00-18:00 Uhr

So 09.08.2020, 14:30-16:30 Uhr
So 09.08.2020, 17:00-19:00 Uhr

Sa 15.08.2020, 13:30-15:30 Uhr
Sa 15.08.2020, 16:00-18:00 Uhr

So 16.08.2020, 15:00-17:00 Uhr
So 16.08.2020, 17:30-19:30 Uhr

Fr 21.08.2020, 19:00-21:00 Uhr

Sa 22.08.2020, 11:00-13:00 Uhr
Sa 22.08.2020, 13:30 -15:30 Uhr

So 23.08.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 23.08.2020, 13:30-15:30 Uhr

Sa 29.08.2020, 13:30-15:30 Uhr
Sa 29.08.2020, 16:00-18:00 Uhr

So 30.08.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 30.08.2020, 13:30 -15:30 Uhr

So 06.09.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 06.09.2020, 13:30-15:30 Uhr

Sa 12.09.2020, 13:30-15:30 Uhr
Sa 12.09.2020, 16:00-18:00 Uhr

So 13.09.2020, 15:30-17:30 Uhr
So 13.09.2020, 18:00-20:00 Uhr

Sa 19.09.2020, 11:00-13:00 Uhr
Sa 19.09.2020, 13:30-15:30 Uhr

So 20.09.2020, 15:00-17:00 Uhr

Sa 26.09.2020, 15:00-17:00 Uhr

So 27.09.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 27.09.2020, 13:30-15:30 Uhr

Sa 03.10.2020, 13:30-15:30 Uhr

So 04.10.2020, 11:00-13:00 Uhr

Sa 10.10.2020, 13:30-15:30 Uhr

So 11.10.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 11.10.2020, 13:30-15:30 Uhr

Sa 17.10.2020, 15:00-17:00 Uhr

So 18.10.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 18.10.2020, 13:30-15:30 Uhr

Sa 24.10.2020, 13:30-15:30 Uhr

So 25.10.2020, 11:00-13:00 Uhr
So 25.10.2020, 13:30-15:30 Uhr

Sa 31.10.2020, 13:30-15:30 Uhr

Preis pro Person 

19,90 Euro

Kinder bis 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 14,93 Euro

Dauer

2 Stunden  

Bitte beachten Sie unbedingt unsere besonderen Hinweise zum Skywalk und zu den Corona-Schutzmaßnahmen

Ticket kaufen 

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Faszination Skywalk
   im Fokus
die Fototour auf PHOENIX West  

In Kooperation mit

Wie fotogen der Skywalk und die Hochofenanlage auf PHOENIX-West tatsächlich sind, zeigt sich spätestens nach dem Aufstieg. Grandiose Ausblicke und besondere Einblicke werden Sie beeindrucken. Gemeinsam mit einem kundigen Stadtführer gehen Sie auf visuelle Entdeckungsreise. Hier finden Sie neue, ungewöhnliche Innenansichten, faszinierende Technik und überraschende Perspektivwechsel. Ob Panorama oder Detail: Diese Führung lässt Ihnen Zeit, Ihre Motive in Ruhe zu wählen.

Fotografieren ist für den privaten, nicht kommerziellen Zweck gestattet. Kommerzielle Fotoaufnahmen bedürfen der schriftlichen Genehmigung durch Walas Europe B.V..

Bitte beachten: Das Tragen von festem Schuhwerk wird für das Betreten des Bereichs Hochofenanlage vorausgesetzt. Es besteht Helmpflicht. Die Helme stellt der Veranstalter zur Verfügung. Wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Die Teilnahme an der Führung geschieht auf eigene Gefahr, eine Haftungsauschlusserklärung ist zu unterschreiben. Bitte beachten Sie auch die besonderen Hinweise.

Start

PHOENIX Halle/ Phoenixplatz vor dem Hüttenmann, Hochofenstraße, Ecke Konrad-Zuse-Straße, 44263 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

So 03.05.2020, 18:00-21:00 Uhr - VERSCHOBEN

So 14.06.2020, 09:00-12:00 Uhr

Sa 11.07.2020, 19:00-22:00 Uhr

Fr 28.08.2020, 17:30-20:30 Uhr

So 13.09.2020, 09:00-12:00 Uhr

Sa 03.10.2020, 16:30-19:30 Uhr

Preis

29,90 Euro

Dauer

3 Stunden

Bitte beachten Sie unbedingt unsere besonderen Hinweise zum Skywalk und zu den Corona-Schutzmaßnahmen

Ticket kaufen  

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Ferne Spiegel Die vier Kirchen in der Innenstadt

Die vier mittelalterlichen Kirchen in der Innenstadt ‑ St. Reinoldi, St. Marien, St. Petri und Propstei ‑ Zeugen der über 1100-jährigen Geschichte der Stadt. Mit ihren beeindruckenden Altären und Kunstwerken sind sie die Spiegel vergangener Epochen. Gleichzeitig prägen Sie bis heute nicht nur die Silhouette der Stadt sondern auch das Leben der Menschen. Sie laden ein zu Gebet und Kontemplation, zu Diskussion und Dialog, zu Konzerten, Gesang und sogar zu Tanz.

Erfahren Sie vom „Goldenen Wunder von Dortmund“ und vom „Wunder von Westfalen“ – längst nicht ein und dasselbe! Tauchen Sie ein in die Kunstfertigkeit und Farbenfreude, mit der uns mittelalterliche Künstler auch heute beindrucken. Bestaunen Sie die älteste erhaltene Darstellung Dortmunds und den farbenprächtigen Marienalter des Conrad von Soest. Außergewöhnliche Orte inmitten des innerstädtischen Trubels.

Start

Propsteikirche/Haupteingang, Propsteihof 3, 44137 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

Sa 14.03.2020, 11:00-13:00 Uhr

Sa 11.07.2020, 11:00-13:00 Uhr

Sa 17.10.2020, 11:00-13:00 Uhr

Preis pro Person

12,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

2 Stunden

Ticket kaufen 

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Prost - Stadtspaziergang zur
Dortmunder Bier- und Brau(kultur)geschichte


Dortmunder Actien, Kronen, Hansa, Ritter, Stift, Union, Thier und viele mehr. Bier hat Dortmund weltweit bekannt gemacht. Das Recht, Bier zu brauen, erhielten die Dortmunder bereits 1296 von König Adolf von Nassau höchstpersönlich. Viele Jahrhunderte später, in den 1970er Jahren, war Dortmund die größte Bierbraustadt Europas und zweitgrößte der Welt. Lernen Sie bei diesem gar nicht trockenen Stadtspaziergang mit meineHeimat.ruhr Stadt, Geschichte und Tradition der Dortmunder Bierbrauer und Bierkutscher kennen.

Start

Foyer Dortmunder U, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund

Termine

Fr 22.05.2020, 18:00-19:30 Uhr
Fr 04.09.2020, 18:00-19:30 Uhr

Preis

17,90 Euro, inkl. 2 Bier

Dauer

1,5 Stunden

Ticket kaufen

Auch als individuelle Tour buchbar

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß So fast as düörpm
               Dortmund im Mittelalter

Dortmund blickt auf eine bedeutende mittelalterliche Vergangenheit als Reichs- und Hansestadt zurück. Internationale Kontakte, gutes Verhandlungsgeschick und beeindruckende Wehrhaftigkeit sichern Wohlstand und Macht. Erfahren Sie bei diesem kurzweiligen Stadtspaziergang, dessen Weg u.a. am Adlerturm vorbei führt, mehr über diese Stadt, die sich vor über 600 Jahren in der sogenannten Großen Dortmunder Fehde gegen eine Streitmacht von über 1200 Rittern behauptete. Tauchen Sie mit meineHeimat.ruhr ein in alte Sitten und Gebräuche, Bündnisse und Zwietracht. Folgen Sie den Spuren vergangener Zeiten, die heute noch immer sichtbar sind, wenn auch nicht auf den ersten Blick.

Start

Rathaus/Friedensplatz, 44135 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

auf Anfrage

Preis pro Person

9,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 7,43 Euro

Dauer

1 Stunde

 Ticket kaufen 

 Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Von Hexen, Verrätern
und kulinarischen Traditionen

Tauchen Sie ein in die mittelalterliche Geschichte Dortmunds und erfahren Sie, mit welchen „Taten“, Korte Enne, Mümmel Elsken oder Agnes von der Vierbecke ihren Platz in den Analen der Stadt gefunden haben.

Lassen Sie sich von kundigen Stadtführern im historischen Gewand entführen in vergangene Zeiten, als Dortmund noch Throtmanni hieß, die Stadtmauern sicheren Schutz vor Angreifen boten und Pfefferpotthast zum ersten Mal auftauchte. Ein unterhaltsamer Spaziergang durch die Innenstadt auf den Spuren einer vergangenen Epoche.

Start

Bläserbrunnen, Alter Markt, Markt 44137 Dortmund

VRR oder Routenplanung 

Termine

So 27.09.2020, 11:00-12:30 Uhr

Preis pro Person

12,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

1 ½ Stunden  

 Ticket kaufen  

Als individuelle Tour buchen

VRR-Kombiticket inklusive

zu Fuß Handel und Wandel
  
    Dortmund und die Hanse -  ein historischer Stadtspaziergang

Dortmund war im Mittelalter eine bedeutende Handelsstadt. Bereits im 10. und 11. Jahrhundert unterhielten Dortmunder Kaufleute Handelskontakte zu fernen Orten wie Gotland, Novgorod, Bergen in Norwegen und Städten im Baltikum. Im 12. und 13. Jahrhundert zählten die Dortmunder zusammen mit anderen westfälischen Kaufleuten, vor allem aus dem nahegelegenen Soest, zu den Vertretern der führenden Hansestädte.

Tauchen Sie bei diesem unterhaltsamen historischen Stadtspaziergang ein die wechselvolle Geschichte der Dortmunder Kaufleute und folgen Sie mit meineHeimat.ruhr ihren verbliebenen Spuren in der Innenstadt.

VRR oder Routenplanung

Start

Rathaus, Friedensplatz 1, 44135 Dortmund

Termine

auf Anfrage

Preis pro Person

12,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

1 ½ Stunden

 Ticket kaufen 

Als individuelle Tour buchen

zu Fuß Laster, Lust und Leidenschaft


Spüren Sie der Lust und dem Laster des mittelalterlichen Dortmund in der Innenstadt nach. Erfahren Sie von kundigen Stadtführern in historischem Gewand, welch sündhaftes Treiben sich in den Badestuben der Stubengasse abspielte, wozu der Trissel am Markt diente und wie und womit damals verhütet wurde.

Wussten Sie, dass im Mittelalter hauptsächlich Frauen Bier brauten? Möchten Sie wissen, wo die Redewendung „den Löffel abgeben“ ihren Ursprung hat? Wenn ja, ist diese lebendige Geschichtstour genau das Richtige für Sie.

Start

Bläserbrunnen, Alter Markt, Markt, 44137 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

auf Anfrage

Preis pro Person

12,90 €

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

1 ½ Stunden

 Als individuelle Tour buchen


Gerne begleiten wir Sie auch per Rad, per Segway, mit dem Bus oder mit dem ÖPNV. Unser Kalender unterstützt Sie bei der Terminauswahl.  Sie suchen eine individuelle Tour oder haben spezielle Wünsche?

Sie sind herzlich Willkommen.

telefonisch: 0231-39562970

per Mail: regener@meineHeimat.ruhr