Stadtführungen mit Herz und Verstand

Phoenix See und Phoenix West


Hörenswert

WDR ZeitZeichen erinnert an die
letzte Hauptversammlung von Hoesch
am 27.07.1992


Es war die erste "feindliche Übernahme" in der Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik - und dazu noch ein Angriff durch einen direkten "Nachbarn". Heimlich hatte Krupp-Chef Gerhard Cromme an der Börse Anteile des Dortmunder Rivalen Hoesch gekauft und sich die Aktienmehrheit gesichert. Jetzt anhören

 

Strukturwandel pur: Wo früher ein Stahlwerk stand, begeistert heute der Phoenix See Besucher von nah und fern.

Segway Seegeflüster.Segway-Tour
rund um den Phoenix See und Phoenix West

 

Gehen Sie mit einem völlig neuen Fahrgefühl auf Entdeckungstour rund um den Phoenix See und Phoenix West. Lauschen Sie, nach einer kurzen, aber auch für absolute Anfänger geeigneten Einführung auf dem Segway, den Worten Ihres kundigen Stadtführers nicht nur bei der Flüsterbrücke. Bewundern Sie die Mäander der renaturierten Emscher. Entdecken Sie den Reiz alter Bahntrassen und staunen Sie, wie am Fuße einer alten Hochofenanlage neue, technologieorientierte Arbeitsplätze entstehen. Auf zu neuen Ufern!  

BITTE BEACHTEN

Teilnahme auf eigene Gefahr

Fahren des Segways nur möglich gegen Vorlage des (Mofa)-Führerscheins

Gewicht des Fahrers: 45 bis ca.118 kg 

Festes Schuhwerk wird empfohlen

Start

Hörder Burg, Hörder Burgstraße, 44263 Dortmund, am Hafen

VRR oder Routenplanung

Termine

ab März 2018

Preis pro Person

58,90 Euro

Dauer

2 Stunden 

Bitte beachten Sie unbedingt unsere besonderen Hinweise zur Stadiontour und zur Segwaytour

Ticket kaufen 

Als individuelle Tour buchen

zu Fuß Seegeflüster
Spaziergang rund um den Phoenix See

 

Unglaublich, aber wahr: Wo noch bis 2001 Stahl verarbeitet wurde, zieht heute ein attraktiver See Gäste von nah und fern in seinen Bann. Strukturwandel der außergewöhnlichen Art, der Beachtung bei Fachleuten aus aller Welt findet und Wasserliebhabern mitten in der Großstadt ein Refugium bietet.

Tauchen Sie ein in die Jahrhunderte alte Geschichte dieses Areals und lauschen Sie dem aktuellen Seegeflüster von kundigen Stadtführer unterhaltsam für Sie aufbereitet. Ein kurzweiliger Spaziergang entlang des Seeufers.

Start

Hörder Burg, Hörder Burgstraße, 44263 Dortmund, am Hafen  

VRR oder Routenplanung

Termine

So 15.01.2017, 11:00-12:30 Uhr

So 05.02.2017, 11:00-12:30 Uhr

So 05.03.2017, 11:00-12:30 Uhr

Sa 13.05.2017, 18:00-19:30 Uhr

So 02.07.2017, 17:00-18:30 Uhr

So 03.09.2017, 17:00-18:30 Uhr

So 05.11.2017, 11:00-12:30 Uhr

Preis pro Person

9,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 7,43 Euro

Dauer

1 ½ Stunden  

Ticket kaufen    

Als individuelle Tour buchen   

zu Fuß Dem feurigen Elias
   auf der Spur
Spaziergang durch Hörde

Neben Kohle und Bier prägte 160 Jahre lang die Stahlindustrie das Leben in Hörde. Die von Hermann Dietrich Piepenstock hier gründete Hermannshütte gilt als Wiege der deutschen Stahlindustrie. Heute ist Hörde positives Beispiel für den gelingenden Strukturwandel. Der alte Hörder Kernstadtbereich ist Bindeglied zwischen dem auf Zukunftsbranchen ausgerichteten Areal Phoenix West und einem der größten innovativen Lebensräume Deutschlands, dem Phoenix See.

Tauchen Sie mit meineHeimat.ruhr ein in die Geschichte des 1928 nach Dortmund eingemeindeten Stadtteils. Erleben Sie Industriekultur, Natur und urbane Lebensräume in einer zukunftsweisenden Symbiose. Ein Spaziergang auf alten Wegen zu neuen Ufern.

Start

Schlanke Mathilde, An der Schlanken Mathilde 3, 44263 Dortmund, vor dem Eingang der transfer Buchhandlung

VRR oder Routenplanung  

Termine

Sa 01.04.2017, 11:00-13:00 Uhr

Sa 03.06.2017, 11:00-13:00 Uhr

Sa 05.08.2017, 11:00-13:00 Uhr

So 15.10.2017, 11:00-13:00 Uhr

S0 03.12.2017, 15:00-16:30 Uhr

Preis pro Person

12,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 9,68 Euro

Dauer

2 Stunden

Ticket kaufen

Als individuelle Tour buchen

zu Fuß Phönix West Spaziergang 


Das Areal rund um die 1998 stillgelegte Hochofenanlage auf Phoenix West ist ein wichtiges Symbol für den gelingenden Strukturwandel in Dortmund und gleichzeitig ein schöner Ort zum Spazierengehen. Erleben Sie mit meineHeimat.ruhr den Kontrast von moderner Gewerbestandortentwicklung und Naherholung. Erfahren Sie mehr über  die ehemalige Eliasbahn und die moderne MSTfactory, ein europaweit einzigartiges Kompetenzzentrum für Mikro- und Nanotechnologie. Entdecken Sie Rückzugs- und Lebensräumen für bedrohte Tierarten und genießen Sie interessante Spazierwege im Schatten eines alten Viadukts.

Der Besuch der alten Hochofenanlage ist nicht Bestandteil der Tour.

Start

Phoenix Halle/ Phoenixplatz vor dem Hüttenmann, Hochofenstraße, Ecke Konrad-Zuse-Straße, 44263 Dortmund

VRR oder Routenplanung

Termine

auf Anfrage

Preis pro Person öffentliche Tour

9,90 Euro

Kinder bis zu 12 Jahren 25 % Ermäßigung: 7,43 Euro

Dauer

1 ½ Stunden  

Ticket kaufen in Vorbereitung  

Als individuelle Tour buchen 

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne für Sie da:

telefonisch: 0231-39562970

per Mail: regener@meineHeimat.ruhr